Um den 4.-Klässlern der Grundschulen den Übertritt an die Mittelschule zu erleichtern, wurden alle Schüler und Eltern zu einem „Tag der offenen Tür“ eingeladen. In verschiedenen Stationen konnten die Kinder ihre neue Schule, das Schulgebäude und verschiedene Angebote der Schule, wie z.B. Ganztagsschule und verschiedene AGs kennen lernen. Betreut wurden sie von Lehrkräften, Schülern der SMV sowie dem Elternbeirat, der Getränke und Eis spendiert.

 

Beim Sport- und Spielefest der Mittelschule konnten die 4.-Klässler einen ganzen Vormittag an ihrer neuen Schule verbringen und bei den verschiedenen Aktionen mitmachen.

 

Zu Beginn des Schuljahres werden die 5.-Klässler dann von Tutoren aus den 9. und 10. Klassen betreut, die als Ansprechpartner zur Verfügung stehen. Zum Abschluss des Projekts organisieren die Tutoren eine Schulhausrallye für ihre Schützlinge.

Zum Seitenanfang